Vita

   

180x180_portraetLebenslauf

  • 1957 geboren in Duisburg
  • 1975 ebendort Abitur 
  • Anfang der achtziger Jahre 1. und 2. Staatsexamen in den Fächern Sport und Geschichte fĂĽr das Lehramt an Gymnasien 
  • Dann Redakteur in Göttingen und Frankfurt (F.A.Z) bis 1996
  • Lebt in Friedberg (Hessen) nahe Frankfurt mit Frau, drei Kindern und einem Hund



KĂĽnstlerische Laufbahn

  • Seit 1991 Workshops u.a. bei Anna Borreda, Peter Shub, Keith Johnstone, Gerry Flanagan, Jango Edwards
  • 1994 bis 1998 Mitglied der Theatergruppe Rohbau
  • Sommer 1997 und Sommer 1998 Mitglied im Circus Sapperlot / Freiburg
  • 1996/97 Vollzeit-Ausbildung an der Schule fĂĽr Theater, Tanz und Komik, Hannover, Abschluss als staatlich anerkannter Clown
  • seit März 1998 Arbeit als selbständiger KĂĽnstler 
  • Auftritte u.a. Schmidt’s Tivoli Hamburg, Gallus-Theater Frankfurt, GOP Hannover
  • seit 1998 Mitglied der Theatergruppe Kahè, im November 1999 Premiere des StĂĽckes „Deckname Gretchen“, einer Burleske auf Goethes Faust. Seitdem Touren durch ganz Deutschland 
  • seit Mai 1999 regelmäßig Leitung von Clownkursen im Rhein-Main-Gebiet
  • seit November 1999 Mitglied der Clown-Doktoren, Wiesbaden
  • seit Oktober 2003 als Clown Albert regelmäßig in Altenheimen
  • seit Februar 2006 GrĂĽndungsmitglied des Vereins „BuBuBĂĽ – Clowns in der Klinik und in Seniorenheimen“, der alle anderthalb Jahre ein bundesweites Fortbildungstreffen in Weimar organisiert
  • seit Juni 2007 Fortbildungen im Altenheim „Humor in der Pflege“
  • seit November 2009 zusammen mit Doris Friedmann „Humortage“ im Altenheim

 
  
  
  
  
  
    
  
 
 
  
  
   
  
  
  
    
  

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Um mehr ĂĽber die eingesetzten Cookies zu erfahren, sehen Sie sich auch die Datenschutzrichtlinie an.

Ich aktzeptiere Cookies auf dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information